Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Sie werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen oder geänderte Rechtsvorschriften dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen aus Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

1. Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Z&W Handels GmbH (im Folgenden: ZW), Händelallee 21, 01309 Dresden,  Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von ZW ist unter der o.g. Anschrift, bzw. unter jf@bikehit.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, dass Ihre Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. zur Bearbeitung von Aufträgen und Bestellungen) sowie unserer Online-Services erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben (z.B. steuerrechtliche Vorgaben) ist, Ihre Einwilligung vorliegt oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt. Als berechtigte Interessen kommen die Analyse, Optimierung, Sicherheit sowie der wirtschaftliche Betrieb unseres Onlineangebotes und insbesondere steuerrechtliche Vorgaben in Betracht.

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.bikehit.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners in anonymisierter Form, z.B. 192.168.XXX
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Bereitstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters.

Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an pg@bikehit.de per E-Mail senden.

c) Bei Registrierung und Auslösung einer Bestellung

Unser Onlineangebot verarbeitetet im Rahmen der Registrierung bzw. Bestellabwicklung Ihre personenbezogenen Daten wie z.B.

  • Stammdaten (z.B. Namen und Adressen von Kunden)
  • Kontaktinformationen (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Vertragsdaten (z.B. erworbene Produkte)
  • Zahlungsinformationen (Zahlungsanbieter, Kontodaten etc.)
  • Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Leistungen und Produkten), sowie
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformationen)

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt hier insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Erbringung unserer vertraglichen Leistungen und Services
  • Kundenpflege
  • Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit den Nutzern
  • Marketing
  • Sicherung einer ordnungsgemäßen Buchführung

Ebenso speichern wir den Vertragstext und unsere zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden AGB.

Unser Registrierungsformular ist verschlüsselt, damit die dort eingegebenen Daten nicht etwa von Dritten eingesehen werden können. Sie haben die jederzeitige Möglichkeit Ihre Registrierungsdaten abzuändern.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Dritte sind interne IT-Dienstleister sein, die beispielsweise Bestelldaten von Verkaufsplattformen in unseren Webshop übermitteln. Weitere Dritte in diesem Sinne sind Versanddienstleister, Webhostingunternehmen, Zahlungsdienstleister u.ä. Kooperationspartner zur kundenfreundlichen Unterbreitung von Angeboten und einer reibungslosen Vertragsabwicklung. Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an einen Dienstleister oder Partner außerhalb der EWR, wenn der Lieferort, den Sie in Ihrer Bestellung angegeben haben, außerhalb der EWR liegt.

Eine Weitergabe erfolgt demgemäß beispielsweise:

  • zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung
  • an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Ware notwendig ist
  • zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls an unsere Hausbank weiter.

Eine sonstige Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken außerhalb eines eingewilligten Newsletterversandes erfolgt nicht.

Die Dritten sind durch mit uns geschlossenen sogenannten Vereinbarungen zur Auftragsdatenverwaltung in gleicher Weise wie wir an den Datenschutz gebunden.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach einer Stunde Inaktivität automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Diese Cookiesnutzung kann im Rahmen Ihrer Browserverwaltung kontrolliert werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5 ggf. Matomo). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach 24 Stunden automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices/) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

5. Analyse- und Vertriebs-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Vertriebsmaßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.

a) Tracking-Tools

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen.

Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 4). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden durch uns gehostete Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht.   Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen bzw. diese zu verbessern.

Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

ii) Prestashop 

Unser online-Shop basiert auf der Open Source Software Prestashop. Innerhalb der Shopverwaltung werden alle auftragsrelevanten Daten verarbeitet und gespeichert. Es werden hierbei auch anonymisierte Statistiken zu Umsätzen, Warenverkaufsgruppen etc. erstellt.

Im Rahmen der Besucherstatistik werden IP-Adressen – nicht anonymisiert - und Referrer URL (Herkunftswebsite o.ä.) gespeichert.

b) Produktbewertungen  

In unserem Onlineshop können Sie Produktbewertungen abgeben. Für eine Bewertung benötigen Sie eine Registrierung eines Nutzerkontos gemäß 2.c). Ihre Bewertung wird über das Nutzerkontos erstellt und dadurch für uns personalisierbar. Nach außen wird nicht Ihr Vollname nicht erscheinen, sondern eine Abkürzung. Die Zuordnung einer Bewertung zu einem bestimmten Nutzer ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Rechtsgrundlagen sind Art.6 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Die Bewertungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet oder in sonstiger Weise gegen geltendes Recht verstoßen werden.

c) Verkaufsplattformen 

Die von Ihnen an uns über Verkaufsplattformen übermittelten Daten werden wie Daten nach Ziff. 2 behandelt. Darüber hinaus ist jede Verkaufsplattform über eigenständige Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Entsprechende Maßnahmen entnehmen Sie den dortigen Datenschutzerklärungen. Im Rahmen der Rückkommunikation (z. B. Reklamationsanfragen) mit den Verkaufsplattformen werden personenbezogene Daten auch durch uns an die Plattformen übermittelt bzw. innerhalb dieser generiert.

6. Datenschutzmaßnahmen und Betroffenenrechte

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dadurch sollen die von uns verarbeiteten Daten insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Löschung oder gegen den unberechtigten Zugriff Dritter geschützt werden. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört auch die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Daneben haben wir Verfahren eingerichtet, welche die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und eine Reaktion auf die Gefährdung der Daten gewährleisen.

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber uns, wenden Sie sich an jf@bikehit.de.

Sie können Einwilligungen zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen.

Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Richten Sie einen etwaigen Widerspruch direkt an jf@bikehit.de.

7. Löschung von Daten

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Nach den gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (z.B. für Handels- und Geschäftsbriefe) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (z.B. für Handelsbücher und Buchungsbelege).

Im Einzelfall kann eine Speicherung länger andauern, so zum Beispiel, wenn diese zur Rechtsverteidigung weiterhin benötigt werden.

8. Hinweis in eigener Sache 

Wir weisen über oben benannte Punkte hinaus darauf hin, dass unser Unternehmen der zunehmenden Datenunsicherheit damit begegnet, auf die Nutzung intensiv datenverarbeitender Anbieter zu verzichten.

So nutzt unser Unternehmen weder Google, Twitter noch Facebook-Dienste und entzieht Ihre bei uns gespeicherten Daten damit diesen aggressiven Datensammlern. Aus selbigen Gründen arbeiten wir auch nicht mit der Verkaufsplattform Amazon zusammen.

Weiterhin verzichten wir auf extern speichernde Trackingmaschinen (z.B. google analytics) und löschen die durch uns getrackten Daten in kurzen Zeitabständen wieder.

Unvermeidbar für den wirtschaftlichen Betrieb eines online-Shops erscheint uns bisher dagegen die Zusammenarbeit mit internen IT- und Logistikpartnern sowie für Sie ersichtlichen Verkaufsplattformen (z.B. Ebay, allyouneed, Hood, Rakuten), welche aus der Natur der Sache heraus mit den bei uns gespeicherten Daten in Verbindung kommen bzw. Sie Ihre Daten bei diesen Dienstleistern eingeben und diese an uns weitergeleitet werden. Ihre Datensicherheit wird in diesen Fällen durch sogenannte Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung bzw. die Datenschutzmaßnahmen dieser Dritten abgesichert. Sie können Ihre eigene Datensicherheit erhöhen, indem Sie direkt über unsere Webseite bestellen und somit den Datenfluss an die Verkaufsplattformen ausschließen.

Unser Interesse an der Datenverarbeitung liegt vornehmlich in der reibungslosen Kaufabwicklung im Rahmen des Betriebs unseres online-Shops und der Erfüllung steuerrechtlicher Vorgaben. Für Fahrradinteressierte bieten wir darüber hinaus einen Newsletter an, welcher neben informativen Aspekten auch werbliche Inhalte aufweisen kann.

9. Stand und Modifizierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://www.bikehit.de/de/content/12-datenschutzbelehrung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.